FinTech Definition und Einführung

FinlandMit dem Smartphone mal eben schnell die lästige Buchhaltung per App durchführen und beim Online- Shoppen bequem mit Paypal zahlen. Auch im Bereich der Finanzdienstleistungen macht die moderne Technik keinen Halt. Und so setzen Privatkunden immer mehr auf neue innovative Start-Ups im Internet statt herkömmlichen Geldinstituten.

Der Begriff Fintech

Der Begriff FinTech meint nichts anderes, als genau diese Neuerung: Die Finanztechnologie. Der Begriff kommt ursprünglich aus dem Englischen und setzt sich aus den „financial services“ und „technology“ zusammen. Hier werden aktuelle Lösungen von Anwendungssystemen, die sich mit einer Neu- oder vielmehr Weiterentwicklung im Finanzdienstleistungsbereich befassen, präsentiert. Grundsätzlich unterscheidet man mindestens zwischen sechs Gestaltungsbereichen. Der erste meint die differenzierten Sektoren der Finanzindustrie. Der zweite befasst sich mit dem fachlichen Anwendungsbereich. Allerdings muss man beachten, dass die FinTech Start-up-Unternehmen in der Regel den Fokus nur auf einen Bereich, nämlich Zahlen, Anlegen, Absichern, Vorsorgen, Finanzieren oder Beraten setzen.  Der dritte Bereich führt das adressierte Kundensegment aus. An vierter Stelle steht noch die Interaktionsform und der fünfte Bereich setzt den Fokus auf die Positionierung. Fünftens unterscheiden sich die Ansätze hinsichtlich ihrer Positionierung gegenüber Finanzdienstleistern.

Was anders ist an der neuen digitalen Finanzbranche

Der Kundenanteil der Traditionshäuser im Finanzsektor wird immer weniger, denn das Vertrauen der allgemeinen Bevölkerung in die Banken schrumpft zunehmend. Der Gedanke, dass die Firmen in erster Linie eigennützig handeln, setzt sich fest. Nun kommen die Finanz-Technologie-Unternehmen, kurz FinTechs ins Spiel. Hier lockt man mit kurzen Wartezeiten, Transparenz und fairen Konditionen für jedermann. Wer heute einen Kredit aufnehmen möchte, vereinbart nicht mehr einen Termin mit einem Bankangestellten, sondern klickt sich durch schnelle Formulare im Internet. Digitale Unternehmen wie Digitech oder Finanzcheck bieten Onlineabfragen, die das Einkommen, en Bedarf und die Ausgaben des Kunden ermitteln. Daraufhin vergleichen sie potentielle Kreditangebote von Banken und bieten Beratungsgespräche. Das Besondere ist, dass auch Kunden eine Chance habne, die bei anderen Einrichtungen abgewiesen werden, zum Beispiel bei Digitech. Dort  werden die Finanzdienstleister mittels Big Data und lernenden Algorithmen ausgebildet in kürzester Zeit Kundenakquise zu betreiben und alle weiteren Schritte in die Wege zu leiten, um zu einem erfolgsversprechenden Abschluss zu gelangen.

Konkurrenz für die Banken

Bekannte Institute wie die Deutsche Bank setzen seit der Finanzkrise 2007 den Fokus auf die öffentliche Repräsentation inklusive Aufarbeitung alter Skandale. Dies kostet Zeit und Geld. Hinzu kommen sich ständig erneuernde Regulierungsvorgaben Regulierungsvorgaben erschweren das Business. Junge Start-Ups und Unternehmen der Finanztechnologie hingegen zielen auf ein Geschäft ohne Banklizenz, da die hohen Anforderungen problematisch für den Markteintritt wären. Indem sie versuchen, etablierten Banken Marktanteile abzunehmen, behaupten sie sich im Geschäft. Herkömmliche Kreditinstitute und alteingesessene Banken versuchen lediglich äußerliche Kleinigkeiten zu digitalisieren wie zum Beispiel ein automatischer Fingerabdruck. Allerdings muss man bedenken, dass die neue Digitalisierung in der Finanzbranche völlig andere Geschäfte erschließt, die Inhalt, Wettbewerb und Erlösquellen beeinflussen. FinTech- Unternehmen bieten innovative Angebote. Kunden haben die Möglichkeit direkt ohne Mittelsmann über das Internet Kredite aufzunehmen, Geld anzulegen, etwas zu bezahlen oder sich finanziell beraten zu lassen. Und das alles zu fairen Konditionen. Gut für die Start-Ups sind die zahlreichen Fortschritte, was den Bereich Big Data und Cloud-Computing betrifft sowie die enorme Verbreitung von technischen Geräten wie Smartphones oder Tablets, die eine Internetnutzung nahezu überall möglich machen. Genau deswegen haben auch die kleine Unternehmen die Möglichkeit sich am Markt zu behaupten und eine Nische zu besetzen.