Neben dem Börsengang der Fintech-Tochter Ant Financial entsteht derzeit ein zweites Großereignis im Alibaba-Universum: das Global Shopping Festival am 11. November. Auch im Voraus lässt die Gruppe keinen Zweifel daran, dass im Corona-Jahr wieder neue Rekorde aufgestellt werden.

Laut Alibaba werden 250.000 Marken am Global Shopping Festival teilnehmen. Berichten zufolge sind auf der Online-Shopping-Plattform von Tmall mehr als zwei Millionen neue Produkte verfügbar, mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. zusätzlich Warten auf Alibaba mehr als 800 Millionen Käufer. Es wäre auch ein neuer Rekord.

Alibaba richtet das Shopping-Event in diesem Jahr gerade aus: Es findet nicht nur am 11. November, sondern auch vom 1. bis 3. November statt. Darüber hinaus gibt es erste Maßnahmen im Voraus. Neben guten Angeboten wird ein weiterer Schwerpunkt auf Luxusartikeln liegen.

Das Interesse internationaler Marken dürfte ebenfalls besonders hoch sein, da China die Koronakrise weitgehend hinter sich gelassen hat. Die Kaufstimmung der chinesischen Verbraucher könnte noch stärker sein. Das Global Shopping Festival wird aufgrund der langfristigen Empfehlung der Alibaba-AKTIONÄRE voraussichtlich wieder ein voller Erfolg sein.

Der Autor hält Positionen direkt in den folgenden in der Veröffentlichung genannten Finanzinstrumenten oder in den zugehörigen Derivaten, die von einer aus der Veröffentlichung resultierenden Preisentwicklung profitieren: Alibaba.

READ  Amazon Echo, Nest Audio, Braun LE-03 im Test: Wie gut sind die neuen Smart-Lautsprecher?