Das Jahr Corona 2020 warf viele Pläne über Bord. Nicht nur mit Menschen, sondern auch mit Unternehmen. Wenn Sie sich die Produktpräsentationen der letzten Wochen ansehen, denken Sie vielleicht, dass viele Unternehmen gut damit umgegangen sind. Und es ist noch viel los. Nokia wird neue Smartphones vorstellen, unter anderem wird Apple sicherlich auch das iPhone 12 zeigen, dann gibt es Google mit einem neuen Chromecast, einem neuen Nest-Lautsprecher und dem Pixel 5, Huawei hat den Mate 40, Sony hat den Preis von Playstation 5 und um das Datum zu enthüllen – und ich bin sicher, ich habe viel vergessen. Amazon kocht auch eine der größten Ideen. Das namens Aus der Richtung des allgemein sachkundigen Kollegen Roland Quandt, dass das Amazon Echo 4 und das Amazon “bald” Echopunkt 4 ist an der Tür. Technische Details fehlen, meiner Meinung nach in dieser Produktkategorie nicht viel zu erwarten, maximale Feinabstimmung, Einstellschrauben – und sehr wichtig: Alexa. Ich denke, Amazon wird bei diesen Geräten nicht aufhören, aber wahrscheinlich bald ein Füllhorn an Geräten und Erweiterungen für Alexa einführen. Ich bin gespannt, wie wir die Funktionalität der App und des Multiroom verbessern wollen, viel ist möglich, aber es gibt auch viel Raum für Verbesserungen.

Amazon-Links sind in diesem Artikel enthalten. Durch Anklicken gelangen Sie direkt zum Lieferanten. Wenn Sie sich entscheiden, dort zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich nichts am Preis.


READ  Höhle der Löwen: Nagellackgründer inspiriert alle Löwen - aber nach der Show fiel der Fall durch