W.Wie die Welt mit wachsendem Erstaunen sieht, wie lange es dauert, bis die Stimmen in den letzten amerikanischen Staaten gezählt werden, gibt es schließlich auch in anderen Ländern Briefwahlstimmen, und die Stimmung heizt sich langsam auf. Präsident Trump schwatzt weiterhin über Betrug, Diebstahl und Manipulation. Einer seiner Söhne fordert einen “totalen Krieg” – natürlich nur, um “Täuschung” aufzudecken – ein bösartiger Agitator und ehemaliger Trump-Berater schwelgt in Mordphantasien, und die Republikaner schließen sich hinter ihrem Führer zusammen. ob aus Überzeugung oder Opportunismus.

Es wird immer deutlicher, dass der Präsident dies nicht akzeptieren wird, wenn sein Herausforderer Biden, der an der Schwelle der Präsidentschaft steht, eine Mehrheit in der Wählerschaft gewinnt. Er wird eine Niederlage nicht mit Würde zugeben und wünscht seinem Nachfolger viel Glück. Dies ist nicht von einem Mann zu erwarten, der keinen Sinn für Ehre in seinem Körper hat. Trump wird an viele Gerichte gehen, möglicherweise sogar an den Obersten Gerichtshof.

Aber was wird er tun, wenn all das fehlschlägt und er noch vier Jahre nicht im Weißen Haus wohnt, obwohl er so viele Wähler wie jeder Republikaner oder Präsident zuvor mobilisiert hat, außer Demokrat Biden ( was hat natürlich immer ein paar millionen mehr stimmen)?

Will er sich hingerichtet lassen, wie schon angenommen, und die nationale Krise perfekt machen? Nach dem Abstrich von Trump kann nichts ausgeschlossen werden; noch dass einige seiner Anhänger dumme Ideen haben.

READ  Corona: Leopoldina hält dreiwöchige Kontaktbeschränkungen für notwendig