Google bastelt derzeit richtig ein Android Auto um. In Zukunft möchten Sie beispielsweise drahtlose Verbindungen zwischen Fahrzeugen und Smartphones auf vielen weiteren Geräten unterstützen, zumindest ab Android 11. Jetzt vertreibt das Unternehmen bereits eine neue Benutzeroberfläche.

In beiden Fällen hat ein Reddit-Benutzer die neue Benutzeroberfläche bereits erhalten und Screenshots bereitgestellt. Die neue Benutzeroberfläche kann anscheinend ab Android Auto Version 5.5.602944 in Kombination mit Google Play-Diensten ab Version 20.30.19 verwendet werden. Die neue Schnittstelle macht die Verbindungsmöglichkeiten etwas klarer.

Jetzt gibt es zum Beispiel eine dedizierte Verbindungstaste, und Sie erhalten bessere Anweisungen, die die beiden Verbindungsoptionen, d. H. Kabelgebunden und drahtlos, besser aufschlüsseln. Derzeit ist unklar, ob Google die neue Benutzeroberfläche bereits weltweit einführt oder ob sie vorerst auf die USA beschränkt sein wird.

Wie eingangs erwähnt, erhalten Sie die neue Benutzeroberfläche ohnehin nur, wenn Sie Android Auto Version 5.5.602944 und Google Play Services Version 20.30.19 oder höher verwenden. Was halten Sie von dem neuen Design?


READ  iPhone 12: Wie lange müssen Sie warten, um es für 600 US-Dollar zu bekommen?