B.undes Bildungsministerin Anja Karliczek beklagte sich über den Druck, den muslimische Schüler und ihre Eltern auf Lehrer ausüben. In einem Interview mit WELT AM SONNTAG sagte der CDU-Politiker: „Anscheinend sind solche Vorfälle keine Einzelfälle mehr. Hier muss man sehr vorsichtig sein. Es geht darum, unsere Werte zu schützen und unseren Lehrern zu helfen. “”

Lesen Sie auch

Meinung Erinnerungen an Samuel Paty

Die Lehrer würden mehr Unterstützung und Weiterbildungsangebote für das Verhalten in solchen Konflikten benötigen. „Man kann nicht einfach die Schüler beobachten. Kinder reflektieren nur das, was ihre Eltern sagen und erfahren. In Schulen müssen unsere Werte natürlich gelebt werden, sagt Karliczek, und dazu gehört eindeutig der Respekt und die Toleranz gegenüber der Meinung anderer und der Religion anderer.

Lesen Sie auch

Emmanuel Macron am Sarg von Samuel Paty

Karliczek sagte, die Bundesregierung werde bis 2024 rund 44 Millionen Euro für die Ausbildung von Imamen ausgeben. „Derzeit werden an sieben Universitäten mehr als 2.000 Studenten unterrichtet. Dies ist ein sehr wichtiger Eckpfeiler, um sicherzustellen, dass sich ein kosmopolitischer und toleranter Islam in Deutschland in Zukunft so weit wie möglich verbreitet. “”

Dieser Text stammt von WELT AM SONNTAG. Gerne liefern wir sie regelmäßig zu Ihnen nach Hause.

Quelle: Welt am Sonntag

READ  Herzinsuffizienz erkennen: Symptome, Ursachen und Behandlung