Wenn die Quartiere in der NFL Wenn Sie mit tiefen Pässen beginnen, erhöhen sich die Chancen. Ob viel Platz gewonnen wird oder der Ball vom Gegner gefangen wird. Diese Würfe werden im American Football “Regenbogen” genannt. Weil ihre Flugbahn an einen Regenbogen erinnert. Und am anderen Ende könnte es einen Touchdown geben.

Wenn neue und junge Quarterbacks in die NFL eintreten, werden ihnen diese Würfe normalerweise verweigert. Mit schnellen und kurzen Pässen werden sie im Vergleich zum College normalerweise auf höchstem Niveau eingeführt. Nicht wenn Justin Herbert aus Engel Ladegeräte. Der 22-jährige Quarterback ist seit Jahren einer der besten Rookies.

Gerade diese langen spektakulären Würfe auf der Hälfte des Feldes beherrschen Herbert fast perfekt. Herbert wirft sie in so ziemlich jedes Spiel und bringt sogar Reporter zum Jubeln. “Es macht einfach viel Spaß, einen 70-Yard-Pass zu werfen”, sagte Herbert nach dem ersten Sieg über Jacksonville, “besonders wenn es natürlich jemand erwischt.”

Die Geburt des Helden der Tragödie des anderen

Herbert startete die Saison als Ersatz. Seine Zeit kam nach einem Freak-Unfall, der wahrscheinlich einzigartig in der NFL-Geschichte ist.

Der Mannschaftsarzt der Chargers gab dem Spielmacher Tyrod Taylor vor dem zweiten Spiel der Saison gegen die Kansas City Chiefs eine Spritze Schmerzmittel in die Brust. Es war aus Versehen Taylors Lungen durchbohrt. Der Veteran musste ins Krankenhaus, der Rekrut auf das Feld. Dort zwang Herbert den amtierenden Super Bowl-Sieger zur Verlängerung, erst dann mussten sich die Chargers geschlagen geben.

Die Geburt des Helden der Tragödie des anderen: Für Taylor war es das zweite Mal, dass ein Rookie ihn aufgrund einer Verletzung ersetzte und so gut spielte, dass Taylor nicht auf seinen Posten zurückkehrte. Er hat dasselbe mit Baker Mayfield in Cleveland durchgemacht. Jetzt muss er sich wieder einen neuen Verein suchen.

READ  FC Bayern: Gerüchte über das Gehalt dieses Spielers sorgten im Kader für Aufsehen

Für Herbert ging es jedoch unerwartet schnell. Bis heute hat er 2.146 Yards geworfen und 17 Touchdowns erzielt. Außerdem lief er zweimal in die Endzone und warf nur fünf Interceptions. Seine Passantenbewertung (104,7) ist höher als die der Legenden Ben Roethlisberger (101,8) oder Tom Brady (96,2).

“Der größte Fehler des Projekts”

Nur wenige Leute dachten, er mache einen solchen Sprung in seiner Karriere. Während Entwürfe im April Die Meinungen über den Oregon Ducks Quarterback waren geteilt. Als College-Stars auf dem Stand galten Joe Burrow (LSU) und Tua Tagovailoa (Alabama) von den Cincinnati Bengals Miami Die Delfine wurden ausgewählt.

Albert Breer, Fußballanalyst bei “Sports Illustrated”, verspottete Herberts “Jekyll-and-Hyde-Natur”, der “manchmal viertel zu viertel” zwischen den besten und den schlechten Leistungen zögerte Entscheidungen. Der frühere Linebacker Emmanuel Acho warnte ESPN, dass Herbert “möglicherweise einer der größten Fehler im Entwurf sein könnte”. Trotzdem haben die Chargers Herbert auf den sechsten Platz gebracht.

Sonntagabend (22:05 Uhr, DAZN Stream) treten die Ladegeräte in Miami gegeneinander an. Gegen Tua Tagovailoa, der es bisher schwerer hatte, in die NFL zu wechseln. Inzwischen hat Herbert sechs “Rookie of the Week” -Preise gesammelt.

Sechs Niederlagen in sieben Spielen

Trotzdem haben die Ladegeräte bisher sechs verloren seine sieben Spiele mit Herbert als Spielmacher. Wenn nur jeweils mit einem Unterschied in der Berührung. So auch gegen die Las Vegas Raiders am vergangenen Wochenende, als nur die sechste Perspektive in Zeitlupe einen Sieg verhinderte. Tight End Donald Parham bekam keinen Pass von Herbert in der Endzone, als die Uhr tickte. Die Schiedsrichter gaben keinen Touchdown und die Ladegeräte verloren im letzten Moment erneut.

READ  Starker Sturz an einem steilen Hang - Shiffrin muss auf den 2. Lauf hoffen

Die Teilnahme an den Playoffs ist aufgrund von Verlusten weit entfernt. Die Ladegeräte sind gerade nicht gut genug, um Spiele zu gewinnen. Dies ist auch auf die große Anzahl von Verletzungen im Team zurückzuführen. Die Tatsache, dass sie in den vorherigen Spielen bis zum letzten Akt des Dramas auf der Bühne blieben, ist hauptsächlich Herbert zu verdanken.

Marc Sessler, Podcaster und NFL-Analyst, sagt dem jungen Quarterback eine glänzende Zukunft voraus: “Als Chargers-Fan sind Verluste schmerzhaft, aber gleichzeitig sehen wir einen Quarterback, der die Zukunft verändern wird von dieser Organisation und der NFL. Jedes Mal, wenn sie es tun. Wenn Sie den Ball haben, haben Sie das Gefühl, dass alles passieren kann. “Und Sesslers Kollege Dan Hanzus fügte hinzu:” Als sie sich bewegten In Los Angeles haben wir uns gefragt, mit wem sie dieses Team aufbauen wollen, um ein neues Publikum zu inspirieren. “

Herbert ist die Antwort.

Ikone: Der Spiegel