Tech

Der Wettbewerb kann es als Leitfaden verwenden

Bildquelle: GIGA


Sony hat ein neues Android-Smartphone vorgestellt, das zumindest in einem Detail als Modell für andere Hersteller dienen kann. Eine weitere Verbesserung wurde ebenfalls eingeführt.

Sony Xperia 1 II

Sony Xperia 1 II in einer neuen Version vorgestellt

Bisher hat Sony nur in Japan eine verbesserte Version des Xperia 1 II auf den Markt bringen. Die neue Version zeichnet sich durch zwei Besonderheiten aus. Zuerst gibt es RAM. Dies reicht von 8 bis 12 GB RAM. Damit erhalten japanische Kunden zusätzlich 4 GB RAM. Viel interessanter ist die neue Farbe „Frosted Black“. Es sieht zunächst nicht sehr spektakulär aus, hat aber einen großen Vorteil gegenüber der schwarzen Version in Deutschland. Die Rückseite ist dh “matt” und erscheint aufgrund des “mattierten Glases” matt – berichtet Xperia Blog. Der Effekt zeigt sich besonders deutlich im direkten Vergleich:

Die Rückseite des neuen Modells ist matt und Sie sehen kaum Schmutz oder Fingerabdrücke darauf. Das Smartphone sieht auch etwas dünner und kleiner aus, obwohl die Geräte genau gleich sind und sich nur von der Rückseite unterscheiden. Sony hat hier definitiv ein schönes Design gefunden, um die neue Version zum Leben zu erwecken. Andere Hersteller werden ebenfalls dazu aufgefordert. Dann können Sie zur Abwechslung auf eine billige Hülle auf Ihrem Smartphone verzichten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass das Smartphone aus Ihren Händen rutscht, weil es so glatt ist.

Das Sony Xperia 1 II im Detail:

Sony als Modell für andere Smartphone-Hersteller

Der glänzende Rückentrend ist jetzt sowieso abgenutzt. Hersteller wie Apple oder Samsung bieten nur einzelne Modelle mit einem matten Finish an und bewerben sie als zusätzliches Premium-Feature. Es wäre schön, wenn sich der Trend durchsetzen würde und bald neben hellen und farbenfrohen Handys auch matte Optionen verfügbar wären. Zur Abwechslung ist Sony ein Pionier, kein Nachzügler.

Cynebald Drechslerg

"Web-Nerd. Preisgekrönter Schriftsteller. Total Internet-Maven. Food-Anwalt. TV-Wegbereiter. Wütend bescheidener Schöpfer."

Post Comment