Karl-Heinz Rummenigge sucht nach einem Ersatz für Thiago, der migriert. Oder hat er es schon gefunden?

© AFP / ROBERT MICHAEL

Thiago Alcántara will die Bayern verlassen. Das Münchner Team versucht schnell einen Ersatz zu finden – offenbar gibt es bereits Gespräche mit einem Spieler.

  • Thiago wird höchstwahrscheinlich bald den Champions League-Titel aufgeben FC Bayern Auf wiedersehen sagen.
  • Die Bayern haben bereits einen Ersatz für den spanischen Mittelfeldspieler im Sinn.
  • Mit Marcelo Brozovic von Inter Mailand Diskussionen sind offensichtlich im Gange.

München / Mailand – Thiago wird – wer wird ihn ersetzen? Von FC Bayern bereitet sich bereits auf den nächsten Abschied vom spanischen High-End-Techniker vor. Wenn Sie Thiago gesehen haben, nachdem Sie das Treble gewonnen haben, haben Sie einen begeisterten Spieler gesehen, der sich auf einen Höhepunkt vorbereitet hat. Bayern-Chef auch Karl-Heinz Rummenigge bestätigte diesen Eindruck: “Es war fast so, als würde man sich voneinander verabschieden, als hätte er sich entschieden”, sagte er. Bild.

Bayern: Thiagos Ersatz schon gefunden? Besonderes Interesse an Brozovic

Intern ist seit einiger Zeit klar: Thiago wird gehen. Aus diesem Grund wurde lange nach einem Ersatz gesucht – es gibt jetzt erste Berichte über konkrete Diskussionen mit einem Kandidaten. Wie das italienische Online-Portal FC Inter Nachrichten berichtete, dass es Kontakt zwischen gegeben hatte Inter Mailand und das FC Bayern. Grund: Marcelo Brozovic. Dem Bericht zufolge sind die neuen “Champions of Europe” daran interessiert, den Kroaten zu unterzeichnen.

Brozovic spielt im defensiven Mittelfeld und ist einer der besten Spieler von Inter – Trainer Antonio Conte Vertraue ihm blind. Ähnlich wie Thiago agiert er als Spielmacher, der weiterhin tief fällt und äußerst sicher am Ball ist. Brozovic ist einer der besten Gewinner des italienischen Clubs und laut Transfermarkt.de ein Marktwert von 50 Millionen Euro – Wie Thiago. Der 27-Jahres-Vertrag läuft bis 2022.

READ  Tadej Pogacar gewinnt die Tour de France: unwahrscheinlich

FC Bayern – Rummenigge über möglichen Wechsel von Brozovic: “Kein Kommentar”

Nicht unbedingt billig – Fans haben immer Rummenigges Aussage im Sinn, in der er einen weiteren Transfer aus der Kategorie machte Leroy Sané ausgeschlossen. Kapiert FC Bayern Mit seinen 30 Millionen für Thiago beantragten, scheint die Übertragung jedoch durchaus machbar. Rummenigge wurde speziell nach dem Personal gefragt und reagierte überraschend: “Kein Kommentar”. Ist das ein erster Hinweis? Ablehnung scheint anders zu sein.

FC Bayern: Ivan Perisic sollte ebenfalls fest engagiert sein

Bereits mit einem anderen Kroaten, Ivan PerisicDie beiden Clubs haben im vergangenen Sommer Geschäfte gemacht. Rummenigge Es wird gesagt, dass es immer noch ein gutes Verhältnis zu den Finalisten der Europa League gibt, er hat dort bereits drei Jahre selbst gespielt. Sie wollen auch das Perisic-Darlehen Bayern engagieren sich fest, es wird in verschiedenen Medienberichten geglaubt. Gemäß FC Inter Nachrichten Die Italiener wollen Geld für andere Transfers generieren – es scheint also möglich, dass Sie beide Spieler gehen lassen.

Rummenigge unterstrich auch: “Es ist nicht notwendig, dass wir noch etwas in der Position tun”. Er sieht den Franzosen Corentin Tolisso als “internen Newcomer”. Sein Kommen und Gehen ist sicher – ein Wort der Macht wurde gesprochen.

Einige der Stars des FC Bayern machen gemeinsam Urlaub. Es gibt auch einen Spieler, den viele nicht kennen. (epp)