von Thilo Bayer – –
Der Flugsimulator von Microsoft und Asobo Studios hat nach den bisher erworbenen Kenntnissen einen sehr erfolgreichen Start hingelegt. Sie können sogar chinesische Flughäfen besuchen, aber nur, wenn Sie nicht in China leben. Es gibt verschiedene Theorien, warum es hier keine Startgenehmigung gibt.

Natürlich spielt China auch im Flugsimulator eine große Rolle. Egal, ob Sie über die Chinesische Mauer fliegen, in der Verbotenen Stadt landen oder das mächtige Hauptquartier des chinesischen Zentralfernsehens besichtigen – alles ist möglich. Aber legal nur für Spieler, die nicht in China leben.

Flugsimulator: Warum nicht für die Chinesen?

Wie? ‘Oder’ Was Online-Spiegel unter Berufung auf einen etwas älteren Artikel aus China Morning Post Berichten zufolge gibt es chinesische Versionen von Steam oder Microsoft Store, aber keine legalen Spieloptionen. Es gibt Anweisungen zum Umgehen des Schlosses, aber keine offizielle Version. Da es keine offizielle Erklärung für mögliche Ursprünge gibt, können wir nur über die Gründe spekulieren. Einerseits könnte die zugrunde liegende Azure-Cloud-Technologie eine gewisse Komplizenschaft aufweisen. Damit die großen Datenmengen gestreamt werden können, ist eine lokale Infrastruktur erforderlich – und hier gibt es Zweifel, dass Microsoft in China über genügend Server verfügt.


Flugsimulator: Erstes Update gegen Abstürze und Installationsprobleme

Andererseits wäre eine offensichtliche Annahme, dass die detaillierten Bing-Karten im Spiel für die chinesischen Behörden zu realitätsnah sind. Spiegel Online glaubt, dass man mit Hilfe des Flugsimulators “über die autonome Region Xinjiang fliegen und dort nach Umerziehungslagern suchen kann”. Es gibt jedoch eine dritte Überlegung, die ebenfalls relevant sein kann. Der Lokalisierungsexperte Daniel Camilo, Business Developer bei Apptutti, bringt den komplexen Genehmigungsprozess in China ins Spiel. Sowohl Einheimische als auch ausländische Spiele müssten eine Lizenz beantragen, um in China veröffentlicht zu werden, und es könnte Monate oder sogar ein Jahr dauern, bis sie veröffentlicht werden. Es ist nicht bekannt, ob Microsoft über eine solche Lizenz für Flight Simulator verfügt.hat bereits eine Anfrage gestellt.

READ  Das iPhone 12 Pro Max gibt Hoffnung: Apple wagt es

Auch bei PCGH-Lesern beliebt: PcXBO

Microsoft Flight Simulator 2020: Grafischer Vergleich mit DCS World

Wie vergleicht sich Microsoft Flight Simulator 2020 mit den Free2Play DCS World-Titelgrafiken? Flugsimulator: Riesige Hurrikanbilder PcXBO

Flugsimulator: Riesige Bilder des Hurrikans “Laura”

Der Hurrikan “Laura”, der in den letzten Tagen in den USA wütete, wurde von verschiedenen Spielern im Microsoft Flight Simulator beobachtet. Flugsimulator: Die Community soll die Spielwelt schöner machen (1)PcXBO

Flugsimulator: Die Community soll die Spielewelt verschönern

In Zukunft wird die Flugsimulator-Community die Möglichkeit haben, die Spielumgebung mithilfe der Kartenbearbeitung zu verbessern.




[PLUS-TOPSELLER] Optimieren von 144-Hz-Monitoren: Genau das tun Freesync, Gsync, Vsync, Frame-Limits und andere Technologien



[PLUS-TOPSELLER] Optimieren von 144-Hz-Monitoren: Genau das tun Freesync, Gsync, Vsync, Frame-Limits und andere Technologien



PCGH Plus: Ein moderner Gaming-Monitor ist mit einer dreistelligen und vor allem variablen Bildrate ausgestattet. Es ist eine kleine Abstimmung erforderlich, um die Bildrate der Grafikkarte anzupassen. Der Artikel stammt von PC Games Hardware 01/2020.
Mehr …


gehe zum Artikel


READ  Das kompakte Handy von Sony kann mehr als erwartet

Bildergalerie für “Flugsimulator: Keine Startgenehmigung in China”