Erschwingliche antimikrobielle Medikamente zur Behandlung von Magengeschwüren und bakteriellen Infektionen sind im Kampf gegen COVID-19 bei Tieren vielversprechend. Dies geht aus neuen Forschungen in Hongkong hervor. Wissenschaftler wollten wissen, ob Arzneimittel mit metallhaltigen Verbindungen, die üblicherweise gegen Bakterien eingesetzt werden, auch antivirale Eigenschaften haben könnten. Dies könnte also ein neuer Durchbruch in der Welt sein Kampf gegen SARS-CoV-2 Sein.

Neues Anwendungsgebiet für antimikrobielle Wirkstoffe

Schutzmaske und antimikrobielle Medikamente gegen Coronavirus getestet

Unter Verwendung von syrischen Hamstern als Testtiere stellte das Forscherteam fest, dass eines der Medikamente, Ranitidin-Wismutcitrat (RBC), ein wirksames Anti-SARS-CoV-2-Mittel ist. Laut Runming Wang, einem Forscher an der Universität von Hongkong, kann RBC die Viruslast in der Lunge des infizierten Hamsters um zehn reduzieren. Er ließ Reporter dies wissen, als das Team ihre Studie vorstellte. Untersuchungen zeigen, dass RBC ein potenzielles antivirales Mittel für Covid-19 ist. Das Coronavirus hat seit seiner Entstehung in China im vergangenen Dezember mehr als eine Million Menschen getötet. Dann verbreitete es sich auf der ganzen Welt. Als Wissenschaftler nach einem Impfstoff suchten, suchten sie auch nach leicht verfügbaren Medikamenten. Diese könnten die durch die Covid-19-Krankheit verursachten Symptome lindern oder dem Körper helfen, Infektionen zu bekämpfen.

Antikörper in Coronavirus-Covid-19-Zellen im Körper

Remdesivir, ein antivirales Breitbandmedikament, und Dexamethason, eine Art Kortikosteroid, hatten beide einige Erfolge gegen das Virus. Die beiden wurden auf diese Weise auch von Ärzten verwendet, um US-Präsident Donald Trump nach der Unterzeichnung von Covid-19 zu behandeln. Diese Medikamente haben jedoch auch Nachteile. Remdesivir ist teuer und es besteht insgesamt ein Mangel, während Dexamethason Auswirkungen auf die Immunsuppression hat. Diese sind für alle außer für schwerkranke Patienten riskant. Andere Verbände haben gezeigt, dass das Risiko einer Leberschädigung besteht. Wissenschaftler aus Hongkong glauben, dass RBC ein weit verbreitetes Medikament gegen Magengeschwüre mit einem sicheren und umfassenden pharmakologischen Profil ist. Es wird seit Jahrzehnten so verwendet, ist also ziemlich sicher. Sie fügten hinzu, dass ihre Recherchen in der Zeitung durchgeführt wurden Nature Microbiology veröffentlicht schlugen vor, dass andere metallische Medikamente ebenfalls gegen das Virus wirken könnten und genauer untersucht werden sollten.

READ  Coronavirus: Neue Regeln in Deutschland - Maßnahmen für zurückkehrende Reisende, Maskenstrafen, Großveranstaltungen