Gut wird Waze spendete einige neue Funktionen. Dazu gehört beispielsweise der praktische Spurassistent, der Sie rechtzeitig über mehrspurige Straßen informiert, auf denen Sie sich positionieren müssen. Sie werden nie wieder einen Abstieg verpassen! Neu sind auch Verkehrsbenachrichtigungen, die Ihnen einen Hinweis auf einen Stau auf der Route geben, bevor Sie losfahren, um etwas früher mit dem Fahren zu beginnen.
Benutzer können die verwenden Live-Webansicht Senden Sie nun die geplanten Routen an Ihr Smartphone. Ähnlich wie bei WhatsApp Web ist ein eindeutiger Link über den QR-Code erforderlich. Eine erstellte Route kann dann per Knopfdruck an die Waze-App gesendet werden. Sobald Sie Ihre gewünschte Ankunftszeit angegeben haben, erhalten Sie eine Erinnerung basierend auf den Verkehrsinformationen in Echtzeit auf Ihrem Mobiltelefon, damit Sie pünktlich abreisen können und nicht von einem Stau überrascht werden.
Um sicherzustellen, dass die Route fehlerfrei vom PC auf das Mobiltelefon übertragen wurde, erhalten Sie die erste Benachrichtigung, sobald sie gespeichert ist und Sie die Details Ihrer Reise sehen können. Wenn Sie sich also vor Ihren PC setzen und die Route für eine spätere Reise überprüfen, müssen Sie Ihr Handy nicht mehr herausziehen, um die Route manuell wieder in Waze einzugeben. Weitere Informationen erhalten Sie beim Beamten Entwicklerankündigung.

READ  In Google Maps versteckt: 5 nette Funktionen, die jeder Benutzer kennen sollte