Aldi veröffentlicht den Erazer Hunter X10 von Medion mit verbesserter Hardware erneut. Mit dem neuen Modell erhalten Käufer mehr Leistung bei gleichem Preis: Der Hersteller ersetzt den Intel Core i9-9900K mit acht Kernen durch den Core i9-10900K mit zehn Kernen und die kompakte Wasserkühlung durch Alphacools Eisbaer 240 hat einen größeren Kühlkörper anstelle von 120. Als Grafikkarte wird weiterhin eine Zotac GeForce RTX 2080 SUPER verwendet.

Der Prozessor erfordert einen Wechsel des Motherboards für das MPG Z490 Gaming Edge WiFi von MSI mit 2,5 Gigabit Ethernet (NBase-T) und Wi-Fi 6 (WLAN 802.11ax). Der Core i9-10900K wird durch 32 GB DDR4-3200-RAM in Form von Kingstons HyperX Fury RGB ergänzt. Windows 10 Home ist auf einer 1-TB-PCI-Express-SSD vorinstalliert. Im Vergleich zur Mai-Konfiguration müssen Käufer nur die zusätzliche Festplatte verkleinern – die Kapazität sinkt von 4 auf 1 TB.

Das Focus GX-750 750-Watt-Seasonics-Netzteil mit 80-plus-Gold-Zertifizierung liefert die gesamte Leistung. Die Hardware befindet sich im 301 In-Win-Fall mit RGB-Lüftern.

Aldi zeigt nur die alte Konfiguration des Erazer Hunter X10 mit Z390-Motherboard und 120 mm Wakü. Tatsächlich sind eine Z490-Karte und ein 240-mm-Wakü installiert.

(Bild: Aldi / Medion)

Medion stellte im Juni 2020 den Gaming-Laptop Erazer Beast X10 selbst vor. Aldi entschied sich für das schnellste 17,3-Zoll-Display mit 300 Hertz, einschließlich IPS-Technologie in seiner eigenen Konfiguration. Auf der Prozessorseite setzt Medion auf Intels Sechs-Kern-Core i7-10750H und als Grafikchip auf Nvidias GeForce RTX 2070 SUPER. Eine 1 TB PCI Express SSD, 32 GB DDR4-2933 RAM und Windows 10 Home runden das Paket ab.

Die Hardware befindet sich in einem Gehäuse aus Magnesiumlegierung. Mit 2,25 Kilogramm ist das Erazer Beast X10 für einen 17,3-Zoll-Gaming-Laptop relativ leicht.

Aldi Nord wird den Erazer Hunter X10 Desktop-PC ab dem 7. September 2020 für 2.600 Euro über seinen eigenen Online-Shop verkaufen. Das Erazer Beast X10 Notebook wird am 13. September 2020 für 2000 Euro ebenfalls online folgen.

(Bild: Aldi / Medion)


(mma)

Zur Homepage

READ  Flugsimulator-Spieler jagen echten Hurrikan: Verrückte Schüsse