Wendlers Corona-Verschwörungstheorien haben viele schockiert. Die Umgebung des Sängers war ebenfalls ahnungslos. Ihr Hochzeitsplaner Connor Meister fragte sich sogar, ob Wendler erpresst werden würde.

Es war Donnerstag Michael Wendler nicht nur sein sofortiger Austritt aus der Jury von DSDS bekannt, aber besorgt über seine Aussagen über Corona und das Verhalten der Bundesregierung verursachte eine Sensation. Auch Conny Meister, Wendlers Hochzeitsplaner und Laura Müller, die auch in der Dokumentarserie “Laura und der Wendler – Jetzt heiraten wir!” wurde gesehen war schockiert.

“Das ist nicht der Wendler, den ich kenne”, fragt er sich in einem Interview mit der Zeitung “Bild”. „Zuerst dachte ich, es sei ein Werbegag, aber ein schlechter. Aber dann wurde mir klar, dass keine Ironie beabsichtigt schien. Die beiden Freunde schrieben sich am selben Tag. Connor lobte Wendler für die Kaufland-Werbung. “Er hat mir geschrieben, als ob alles wie gewohnt wäre.”

“Ich stellte mir vor, er würde erpresst”

Aber nur wenige Stunden später war nichts “wie immer”. Nach Wendlers Videobotschaft machte sich Connor Sorgen um seinen Freund. “Ich stellte mir das Schlimmste vor, was er erpressen könnte.”

Trotzdem ist er sicher, dass Laura bei ihm bleiben wird. Und sie tat es. Laura hat sich am Montagabend angemeldet Instagram Wort und versicherte, dass sie ihren Ehemann nicht verlassen würde. Sie distanzierte sich jedoch auch von Michaels Aussagen und sagte, jeder sollte seine eigene Meinung haben. “Ich bin wie die Schweiz”, sagte sie in ihrer Instagram-Geschichte.

READ  Michael Wendler tritt von seinem Amt als DSDS-Juror zurück - Argumente als Grund verwechselt