Google Maps kann Ihnen auf Ihrem Weg zur Arbeit immer automatisch Informationen über die aktuelle Verkehrssituation anzeigen. Google liefert Informationen zur Verkehrssituation auf den Straßen, wenn Züge verspätet sind und wenn Sie voraussichtlich zur Arbeit kommen. Wenn die geplante Reise einmal eingerichtet wurde, durchsucht Google die Route jeden Tag nach Unregelmäßigkeiten und neuen Informationen auf der Route und stellt dann Reiseinformationen über eine Push-Benachrichtigung bereit.

Um diese Funktion verwenden zu können, müssen Sie Ihren Pfad zum und vom Job in Maps konfigurieren. Öffnen Sie dazu die Google Maps-App und klicken Sie auf das Untermenü (drei horizontale Linien) in der oberen linken Ecke. Klicken Sie hier unten in der Liste auf “Einstellungen” und dann auf “Einstellungen für die Reisedistanz”. Jetzt muss der Pendelpfad einmal konfiguriert werden.

Wählen Sie unter “Home” die Adresse aus, an der Sie wohnen. Bei der Berechnung der Pendelinformationen werden Ihre vier Wände automatisch als Startpunkt für den Pfad und als Ziel für die Rückkehr ausgewählt. Geben Sie dann die Adresse Ihres Arbeitsplatzes ein. Dieser Ort wird als Ziel für die Hinreise und als Ausgangspunkt für die Rückreise ausgewählt. Dann entscheiden Sie, wie Sie immer arbeiten möchten. Sie können wählen, ob Sie mit dem Auto, den öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Motorrad, dem Fuß oder dem Fahrrad reisen möchten.

  • Wenn Sie sich für eine Autofahrt oder ein Motorrad entscheiden, erhalten Sie aktuelle Informationen zu Fahrzeit, Verkehrssituation und eventuellen Verzögerungen aufgrund der Route.

  • Wenn Sie sich für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln entscheiden, erhalten Sie aktuelle Informationen zu den für Ihre Reise geeigneten Abfahrtszeiten und Verspätungen der öffentlichen Verkehrsmittel.

  • Wenn Sie sich für die Fahrt mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln entscheiden, erhalten Sie alle Informationen zu den ersten beiden wichtigen Punkten an einem Ort.

Der nächste Schritt ist die Auswahl Ihrer Reisezeiten. Hier geben Sie an, an welchen Tagen und zu welcher Zeit Sie immer pendeln. Oben wählen Sie Ihre Arbeitstage aus und unten geben Sie an, wann Sie zur Arbeit kommen sollen und wann Sie fertig sind. Google Maps passt sich im Laufe der Zeit Ihrem Tagesablauf an.

Schließlich erhalten Sie einen allgemeinen Überblick, den Sie mit den restlichen Informationen ausfüllen müssen: Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, den Beginn und das Ende des öffentlichen Verkehrs hinzuzufügen, wenn Sie ihn zum Pendeln verwenden. Sie können Ihrer Reise auch andere Haltestellen hinzufügen. Wenn Sie die verbleibenden Informationen zur Arbeitsweise angegeben haben, wird dieselbe Abfrage zur Rückgabe erneut ausgeführt. Google schlägt jedoch bereits eine geeignete Route vor, die auf den Informationen basiert, um dorthin zu gelangen. Die Reise ist jetzt konfiguriert und überprüft die erforderlichen Informationen basierend auf der Art der Reise vor den angegebenen Reisezeiten.

READ  Top-Smartphone wird immer billiger - aus gutem Grund