Nach dem Finale der Champions League gegen PSG ist Philippe Coutinho wieder beim FC Barcelona. Aber was kommt als nächstes für den Brasilianer in Barcas Umbruch?

  • Philippe Coutinho wird die Bayern nach dem Finale der Champions League verlassen.
  • Nun könnte es sein große Wende im Poker für den Spieler aus Noch-Bayern.
  • Der Brasilianer wird wahrscheinlich einer in seinem ehemaligen Verein sein zweite Chance bekommen.

Update 25. August: Am Fest von FC Bayern Nach dem Erfolg des Champions-League-Finales gab es eine wilde Party, ein Star hatte offenbar am Tag nach dem Spiel eine zukunftsweisende Telefone führen. Philippe Coutinho wird wahrscheinlich zum FC Barcelona zurückkehren, der sich derzeit in einer Phase des Umbruchs befindet. Der Brasilianer tauschte am Montagmorgen seine Ansichten mit dem neuen Barca-Trainer aus Ronald Koeman draußen.

Coutinhos Zukunft beim ehemaligen Verein nach dem Zwischenspiel der Bayern – Koeman setzt auf Brasilianer

Coutinhos Wechsel zu den Bayern, der das Transferdelikt in die Luft jagen könnte, dauert seit dieser Woche an abgelaufen. Mit acht Toren und sechs Vorlagen in 23 Bundesligaspielen hat er die Erwartungen nicht ganz erfüllt, aber eine solide Saison gespielt. Von 145 Millionen Einkäufe Der FC Barcelona sollte sich nun im zweiten Versuch gegen die Katalanen behaupten. Wie die Zeitung Sportwelt geschrieben, sollte der Spieler mit seinem neuen Trainer sein Telefon haben.

Der frisch gekrönte Champions-League-Sieger hat also viel zu bieten verkürzter Urlaub, denn am Montag beginnt seine neue alte Mannschaft, sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Der neue Trainer Koeman sollte fest mit dem 28-Jährigen planen, heißt es in dem Bericht, er sollte sogar einen haben Hauptrolle übernehmen im Top-Club.

Vor dem brasilianischen Sender Interaktiver Sport Coutinho sagte: “Jetzt muss ich zurückkommen, und was soll ich sagen, ich komme zurück mit großer Freude zurück. Willst du glänzen. “Für den verstorbenen Techniker war Barcelona” immer ein Verein, von dem ich geträumt habe, dort zu spielen “. Sensationell 8-2 Erfolg Im Viertelfinale der Champions League erzielte er zweimal im Finale und bereitete ein weiteres Tor vor, jetzt trifft er kurz nach dem Verlegenheit zurück zu seinem Kollegen.

READ  Würzburg: Magaths zynischer Kommentar zur Entlassung des Antwerpener Trainers

FC Bayern: Coutinho könnte den ehemaligen Bayern-Star ersetzen – überraschender Turnaround möglich

Erster Bericht vom 23. August:
Lissabon / Barcelona – Neben Champions-League-Finale Gegen Paris Saint-Germain arbeiten die Beamten auch an der Personalplanung für die kommende Saison. Drei langjährige Bayern-Stars verlassen den Verein, darunter ausgeliehene Spieler Philippe Coutinhower ging aus FC Barcelona Komm, werde Bayern verlassen. Mit dem letzten Trainerwechsel in Barcelona sollte der beste katalanische Verein zurückkehren. Laut einem Bericht könnte der Brasilianer einer sein zweite Chance bei Barca erhalten.

FC Bayern: Der Wendepunkt nach dem Finale? Coutinhos Zukunft hängt von Barcas neuem Trainer Koeman ab

Wie die katalanische Zeitung Sportwelt will erfahren haben, ob der neue Barca-Trainer Ronald Koeman plant mit dem 28-jährigen Brasilianer die kommende Saison. Deshalb möchte der ehemalige niederländische Nationaltrainer nach dem Finale spielen persönliches Gespräch führen mit Coutinho, um seine Zukunft im Top-La-Liga-Club zu besprechen.

Seit Monaten versucht Barcelona, ​​den Brasilianer aus den Clubs zu holen Premier League verkaufen, aber es hat funktioniert Nein konkretes oder zufriedenstellendes Angebot für ihn. Es könnte Koeman sein, der Coutinho seiner Zeit bei England bei Southampton FC und Everton FC wissen, wie man die Karten spielt.

FC Bayern: Leihgeber Coutinho könnte Barcas Umbruch begleiten – einige Stars werden gehen

“Hals” ist immer mit einem Vertrag bis 2023 an der “Blaugrana” kam er im Winter 2018 nach 145 Millionen Euro von FC Liverpool in Katalonien und konnte sich nicht dauerhaft etablieren. Er könnte jetzt seine zweite Chance beim FC Barcelona haben, wo viele Stars nach der gescheiterten Liga und dem 2: 8-Debakel gegen die Bayern am Spielfeldrand stehen. Es wird auch erwartet, dass zentrale Mittelfeldspieler zu den Streichkandidaten gehören Ivan Rakitic sowie der ehemalige FC Bayern-Spieler Arturo vidal das würde bessere Aussichten für einen regulären Platz für Coutinho bedeuten.

READ  DFB: Jogi Löw überrascht mit Nominierung - Newcomer überrascht mit besonderem Namen

Coutinho: Der brasilianische Berater enthüllt das bevorzugte Ziel des Bayern-Kreditgebers

Von Bayern-Profi muss jetzt abwägen, was für seine zukünftige Karriere am besten ist: a Neustarten beim FC Barcelona, ​​wo er zwischen Januar 2018 und Sommer 2019 21 Tore und 11 Vorlagen in 76 Spielen erzielte, oder eine weitere Änderung. Als Berater von Coutinho Kia Joorabchian schlug vor, dass England das bevorzugte Ziel seines Kunden sein sollte. “Er hat es immer genossen, in der Premier League zu spielen, und würde gerne wiederkommen und wieder spielen”, sagte der Agent des Spielers. (ajr)

Der Sieg der Bayern wurde auch in der internationalen Presse gefeiert. Nach dem Sieg des FCB gegen PSG kam es in Paris zu gewalttätigen Unruhen. Nach dem Spiel werden sich viele an Neymars Weinen erinnern. Aber er machte auch nach dem Schlusspfiff einen peinlichen Fehler. Lesen Sie hier die Stimmen der Bayern-Spieler nach dem Schlusspfiff.

Rubriklistenbild: © David Ramos / Pool Getty / AP / dpa