Arsenals Führung kam von Alexandre Lacazette nach einem Abpraller von Liverpools Linksverteidiger Andrew Robertson (25. Minute). Das Tor war eine Überraschung, Liverpool hatte zuvor das Spiel bestimmt und hatte die besten Chancen: David Luiz rettete gegen einen Kopfball von Virgil van Dijk online (13.), Bernd Leno gegen Sadio Mané (16.) und Trent Alexander-Arnold trafen die Latte (22.).

Der Vormarsch der Nord-Londoner dauerte nur kurz: Sadio Mané wischte sich ab, nachdem Leno einen Schuss abgegeben hatte Mohamed Salah immer gehalten (28.). Robertson, der im Strafraum abreiste, glich seinen Fehler mit einem Schuss aus (34 ‘). Der letzte Punkt war die Sommerunterzeichnung von Diogo Jota (88.), der vor neun Tagen von Wolverhampton Wanderers kam. Der andere High-End-Sommereintrag, Thiago Alcantara, fehlte mit “leichten Formproblemen”, wie Liverpool vor dem Anpfiff bekannt gab.

in dem Premier League Show neben Liverpool noch Führer Leicester City und das Everton FC neun Punkte heraus. Für Arsenal war es die erste Niederlage der Saison nach zwei frühen Siegen. Stadt Manchester ((2: 5 gegen Leicester) und das FC Chelsea (3: 3 gegen West Bromwich Albion) hatte am vergangenen Wochenende versagt. Arsenal und Liverpool treffen sich am Donnerstagabend wieder – dann in der vierten Runde des Ligapokals.

Ikone: Der Spiegel

READ  Werder Bremen: Ole Käuper will sich nicht ändern! Werder stinkt!