Unterhaltung

So denken Caro und Andreas Robens wirklich über Lisha und Lou!

Freunde trotz des “Sommerhauses der Sterne”

“Wir haben uns gesagt, was im Haus passieren wird”

In einem Interview mit der Moderatorin Laura Dahm enthüllen Andreas und Caro Robens über Casa Lou und Lisha: “Wir sind sehr gute Freunde, wir haben gleich nach dem Verlassen des Hauses miteinander gesprochen, so dass es keine gab böse Überraschung. Wir sagten, alles, was im Haus passiert, wird auch im Interview sein. “Sogar die Puppe hat jetzt ihren Platz im Wohnzimmer der Robens des Auswandererpaares gefunden.

“Lou und Caro sind zwei Schafe und Lisha und ich sind die Löwen”

“Sie waren auch drei Wochen bei uns auf Mallorca zu Hause. Tolle Leute”, schwärmt Caro von den Youtubers. Und Andreas macht auch eine euphorische Bemerkung: „Lou und Caro sind zwei Schafe und Lisha und ich sind die Löwen. Ich kann es total verstehen dass Lisha so wütend war. “”

Grundsätzlich, so die Robens, haben sie die Zeit im Sommerhaus genossen: „Eine gute Zeit war ein ruhiges und entspanntes Leben“, sagt Caro. “Wir haben sogar überlegt, das Sommerhaus mit mehreren Personen neu zu vermieten.” Andreas gibt zu, dass wir auf “eins oder zwei” hätten verzichten können, aber tatsächlich wären sie mit “fünf, sechs Paaren” zusammen gewesen – wenn Corona ihre Pläne nicht vereitelt hätte.

Im Video: Lisha, Voodoo-Meisterin, macht eine “Robens-Puppe”

Stream “Sommerhaus der Sterne” auf TVNOW

READ  Große Enthüllung über Jennifer Aniston
Wazo Beumersd

"Reiseleiter. Subtil charmanter Speck-Ninja. Unruhestifter. Leidenschaftlicher Leser. Popkultur-Enthusiast. Zombie-Guru. Typischer Unternehmer."

Post Comment