Wissenschaft

So stark ist Europa derzeit betroffen

Zunahme der Fallzahlen in vielen europäischen Ländern

Der Kampf gegen das Coronavirus ist noch lange nicht vorbei. Die Gesamtzahl der Fälle nimmt weltweit weiter zu. Regional beginnt sich der Schwerpunkt der Neuinfektionen jedoch wieder zu ändern. Nach China, Europa, den Vereinigten Staaten und den Schwellenländern umfasst die Infektionswelle nun ganz Europa: Wenn Sie sich unsere interaktive Karte ansehen, gibt es eine Ebene von roter Alarm fast überall in Deutschland.

Besonders betroffen sind Frankreich und die Tschechische Republik

Mit einer Inzidenz von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner über 7 Tage werden die Länder und Regionen derzeit als Risikobereiche ausgewiesen. Nicht nur in Deutschland selbst zählen heute viele Bezirke mehr als diese im Falle einer Infektion festgelegte Grenze. In ganz Europa haben viele Länder viel höhere Inzidenzwerte – die Tschechische Republik, Frankreich und Großbritannien sind besonders betroffen. Wie lange wird es dauern, bis Deutschland als Land die Grenze überschreitet? Aktuelle Zahlen zur Nutzung von Intensivbetten liefern erste Hinweise.

Reisen trotz Corona wird immer schwieriger: Diese Länder gelten als Risikobereiche

Anzahl der Infektionen in der Welt

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier

READ  Corona: Wie Hintergrundmasken Immunität bieten können
Mallory Glasg

"Musikpraktiker. Hardcore Baconaholic. Wannabe Food Nerd. Wütend bescheidener TV Ninja. Alkoholfreak."

Post Comment