Haben Sie einen solchen Elon Musk-Chip in Ihr Gehirn implantiert?

Es klingt wie Science-Fiction, ist aber für drei Schweine bereits Realität: ein Chip, mit dem Menschen in Zukunft Computer mit ihren Gedanken steuern können.

Tesla-Chef und Multimilliardär Elon Musk (49) präsentierte seinen Gehirnchip während einer Videokonferenz am Freitag. Er zeigte drei Schweine, in die Chips seines Startups Neuralink gepflanzt wurden. Nervenimpulse aus dem Stamm eines Schweins namens Gertrude wurden über eine drahtlose Bluetooth-Verbindung an einen Computer übertragen.

“Es ist wie ein Fitbit für Ihren Schädel”, erklärte Musk. Fitbits sind Fitnessarmbänder, die Körpersignale und sportliche Aktivitäten messen.

Der amerikanische Unternehmer hatte bereits im vergangenen Jahr einen Prototyp des Chips vorgestellt. Jetzt wurden Verbesserungen am Münzgrößensensor vorgenommen. Dieser hat einen Durchmesser von 23 Millimetern, eine Dicke von 8 Millimetern und muss im Schädel positioniert werden.

Die ultrafeinen Drähte des Chips sollen mit Nervenzellen verbunden sein und so neurologische Signale lesen und senden. Das Ziel: das Gehirn digitalisieren.


Der Chip wurde in ein Schwein namens Gertrude implantiert. Die Gehirnaktivität des Tieres wurde dann auf einem Monitor angezeigtFoto: AFP PHOTO / NEURALINK

” data-zoom-src=”httpss://bilder.bild.de/fotos/einem-schwein-namens-gertrude-wurde-der-chip-eingepflanzt-die-gehirn-aktivitaet-des-tiers-war-danach–201514481-72639198/Bild/3.bild.jpg”/>

Der Chip wurde in ein Schwein namens Gertrude implantiert. Die Gehirnaktivität des Tieres wurde dann auf einem Monitor angezeigtFoto: AFP PHOTO / NEURALINK

Schließlich stellt sich Musk vor, dass sein Gerät mit einer einfachen Operation in den Schädel eines jeden implantiert werden kann, der es möchte. Laut Musk dauert die Implantation in den Schädel nur 30 Minuten – ohne Vollnarkose.

Mögliche Anwendungsbereiche: zum Beispiel Behandlung von Schmerzen, Sehstörungen, Hörverlust, Schlaflosigkeit oder Hirnschäden sowie Rückenmarksschäden. In Zukunft wäre es denkbar, die Technologie zu nutzen, um verletztes Nervengewebe aufzufüllen, damit die Menschen wieder laufen können, sagte Musk. Er gab keine Informationen zum Zeithorizont. „Neuronen sind wie Verkabelung. Und Sie benötigen ein elektronisches Gerät, um ein elektronisches Problem zu lösen. “”


Während der Implantation wird die Oberseite des Schädels geöffnet, ein kleines Stück herausgeschnitten und der Chip eingeführtFoto: AFP PHOTO / NEURALINK

” data-zoom-src=”httpss://bilder.bild.de/fotos/bei-der-implantation-wird-die-schaedeldecke-geoeffnet-ein-kleines-stueck-ausgeschnitten-und-dort-der-ch-201514518-72639516/Bild/3.bild.jpg”/>

Während der Implantation wird die Oberseite des Schädels geöffnet, ein kleines Stück herausgeschnitten und der Chip eingeführtFoto: AFP PHOTO / NEURALINK