Bremen – Er durfte kurz eine Vorschau auf die Profis zeigen, aber jetzt fährt Oscar Schönfelder in den U23 des SV Werder Bremen fort. U19-Neuling Mainz 05 wird voraussichtlich in den nächsten drei bis vier Wochen im Bremer Junioren-Kader trainiert, bevor er wieder zu den Profis wechseln kann.

Oscar Schönfelder hatte wegen einer Knöchelverletzung die volle Vorbereitung auf den Bundesliga-Kader SV Werder Bremen verpasst und ist jetzt weit zurück. “Alles war ein bisschen unglücklich für ihn”, sagt Clemens Fritz. Der Profifußballmanager ermutigt den 19-Jährigen ebenfalls: “Wenn er seine Form wiedererlangt hat, wird er auch mit den Profis trainieren.”

Werder Bremen: Oscar Schönfelder Kandidat für die Bundesliga? “Wenn es sportlich ist, werden wir es nicht aufhalten”

Ob Oscar Schönfelder Dann ist es eine ganz andere Sache, rechtzeitig Kandidat für Bundesligaspiele sein zu können. “Das ist wünschenswert”, sagt Fritz. “Wir wollen ihn als Spieler entwickeln und hoffen, dass dieser Entwicklungsprozess schnell voranschreitet und er seine Sicherheit findet.” Denn Schönfelder ist allein schon von seiner Position aus ein spannender Spieler. Linker Flügelspieler – das ist sein Ding. Er spielt Werder Bremen derzeit noch Milot Rashica. Sollte der kosovarische Verkaufsplan funktionieren?wäre ein Posten in der Geschäftsführung frei. Johannes Eggestein und Josh Sargent könnten in dieser Position erfolgreich sein, aber diese beiden sind keine ausgebildeten Flügelspieler – im Gegensatz zu Schönfelder, von dem Fritz sagt: „Er bringt ein freches Element mit. Wenn es sportlich ist, werden wir es bestimmt nicht aufhalten. “(Das ist es)

Zur letzten Nachricht vom 15. September 2020:

Werder-Newcomer Oscar Schönfelder ist endlich dabei

Es fehlte nicht viel an Vollbeschäftigung bei SV Werder Bremen. Als Trainer Florian Kohfeldt seine Spieler am Dienstagmorgen zum ersten Training des Tages aufforderte, fehlte nur eines: Milot Rashica. Der linke Flügelspieler auf der Verkaufsliste fällt aufgrund einer leichten Knieverletzung immer noch aus, wobei unklar ist, wie schwer oder leicht er ist.

READ  Umzugswagen entdeckt: Ändert sich KSC-Stürmer Philipp Hofmann?

Ein anderer linker Flügelspieler beendete schließlich seine Verletzungspause. Neuling Oscar Schönfelder Zum ersten Mal mit einem professionellen Team trainiert. Der 19-Jährige, der kostenlos zu U19 Mainz 05 wechselte SV Werder Bremen hatte sich verändert, hatte alle Vorbereitungen wegen einer Knöchelverletzung verpasst. Deshalb beginnt die Orientierungsphase später bei ihm. Der Plan war, dass nach der Vorbereitung entschieden werden sollte, ob Schönfelder direkt an die Profis im Trainingsbetrieb andocken darf oder ob er besser mit den U23 trainieren würde. Die Kurseinstellung ist jetzt verzögert.

Werder Bremen: Tahith Chong trainiert ohne Probleme

Schönfelder beendete seine erste Sitzung am frühen Dienstag, aber so war es geplant. Auch Niklas Moisander und Ömer Toprak ging nach Absprache vor dem Ende der Sitzung zum Stand. Der eingewechselte Torhüter Stefanos Kapino musste absagen. Nach einem Ausflug aus der Box und einem Risiko gegen Tahith Chong es ging nicht weiter mit ihm. Der Grieche klang jedoch nicht nach ernsthaften Problemen. Apropos Chong: Der Niederländer, der im Pokalspiel des FC Carl Zeiss Jena kaum eine Verletzung verpasst hattrainiert ohne offensichtliche Beschwerden. (das ist es)