WhatsApp arbeitet seit Monaten an einer Funktion, die möglicherweise bereits als selbstzerstörende oder verschwindende Nachrichten bekannt ist. Mit der Funktion, die der Messenger seit langer Zeit entwickelt, sollten die gesendeten Nachrichten nach einer Weile von selbst verschwinden.

Jetzt steht die Veröffentlichung der gefährdeten Nachrichten offenbar unmittelbar bevor. Das Unternehmen veröffentlichte auf der offiziellen WhatsApp-Website einen Artikel mit den wichtigsten Fragen und Antworten zu dieser Funktion.

Neue WhatsApp-Funktion in Kürze verfügbar

Wenn Sie die neue Funktion aktivieren, können Sie Nachrichten senden, die nach sieben Tagen automatisch aus dem Chat gelöscht werden. Jeder kann wählen, ob die Funktion aktiviert werden soll oder nicht. In Gruppenchats können jedoch nur Administratoren “ablaufende Nachrichten” ein- oder ausschalten.

WhatsApp erklärt in den FAQwie “abgelaufene Nachrichten” funktionieren und worauf Sie achten sollten. Beachten Sie jedoch, dass die Funktion in der aktuellen Version von WhatsApp noch nicht verfügbar ist. Aber es sollte bald kommen.

WhatsApp-Nachrichten verschwinden automatisch nach 7 Tagen

Nicht nur die Textnachrichten im Chat werden mit dem 7-Tage-Timer geliefert, sondern auch Bilder, Dateien und Videos. Wenn die Einstellung jedoch aktiv ist, werden diese weiterhin in Ihren Fotos gespeichert und bleiben auch nach sieben Tagen dort. Sobald die Funktion aktiviert ist, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Wenn ein Benutzer WhatsApp sieben Tage lang nicht öffnet, wird die Nachricht automatisch ausgeblendet. Er kann die Nachrichtenvorschau jedoch weiterhin in Benachrichtigungen sehen, bis er WhatsApp öffnet.
  • Wenn Sie auf eine Nachricht antworten, wird die zuvor gesendete Nachricht in Anführungszeichen gesetzt. Wenn Sie auf eine ausstehende Nachricht antworten, bleibt der zitierte Text möglicherweise auch nach sieben Tagen im Chat.
  • Wenn eine ablaufende Nachricht an einen Thread weitergeleitet wird, dessen ablaufende Nachrichten deaktiviert sind, wird die Nachricht nicht ausgeblendet.
  • Wenn ein Benutzer ein Backup erstellt, bevor die Nachricht verschwindet, wird sie dort gespeichert. Es verschwindet jedoch, sobald die Sicherung wiederhergestellt ist.
READ  Apple iOS 14.1 veröffentlicht, es ist neu

WhatsApp empfiehlt Benutzern außerdem, nur abgelaufene Nachrichten an vertrauenswürdige Personen zu senden. Der Grund ist, dass die Teilnehmer

  • Leiten Sie abgelaufene Nachrichten jederzeit weiter oder machen Sie einen Screenshot davon, bevor sie verschwinden, um sie zu speichern.
  • Kopieren und speichern Sie den Inhalt ablaufender Nachrichten, bevor sie verschwinden.
  • Verwenden Sie eine Kamera oder ein anderes Gerät, um ein Foto der ablaufenden Nachricht aufzunehmen, bevor sie verschwindet.

Aktivieren Sie ablaufende Nachrichten in Messaging unter iOS

  1. Aktivieren Sie ablaufende Nachrichten in den Einstellungen
  2. Öffnen Sie den WhatsApp-Chat.
  3. Tippen Sie auf den Namen des Kontakts.
  4. Drücken Sie auf Ablaufende Nachrichten.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf Fortsetzen.
  6. Wählen Sie jetzt EIN draußen.

Aktivieren Sie ablaufende Nachrichten auf Android

  1. Aktivieren Sie ablaufende Nachrichten in den Einstellungen
  2. Öffnen Sie den WhatsApp-Chat.
  3. Tippen Sie auf den Namen des Kontakts.
  4. Drücken Sie auf Ablaufende Nachrichten.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf Fortsetzen.
  6. Wählen Sie jetzt EIN draußen.

Sie können ablaufende Nachrichten auch in Gruppenchats unter Android und iOS aktivieren. Hier können jedoch nur Administratoren die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

* Der Artikel “Neue WhatsApp-Funktion endlich da – sie könnte unser Chat-Verhalten massiv verändern” wird von veröffentlicht chip.de. Wenden Sie sich an die verantwortliche Person Hier.