von Willi Tiefel – –
Mit der zehnten Generation von Prozessoren setzt Intel immer noch auf eine 14-nm-Produktion, die seit 2015 verwendet wird (zum ersten Mal mit Broadwell, Core M). Wie weit sich dieser Herstellungsprozess entwickelt hat und welche Leistungsverbesserungen pro MHz vorgenommen wurden, zeigen wir im Video.

Die Werbung: Die besten Prozessoren für Gamer Entdecken Sie jetzt bei Alternate

Auch bei PCGH-Lesern beliebt: Neue günstige Preise für AMD-Prozessoren: Ryzen 3000 ist deutlich günstiger (1)HOCH

Neue Tiefstpreise für AMD-Prozessoren: Ryzen 3000 ist deutlich günstiger

Die aktuellen Ryzen 3000-Prozessoren von AMD sind kürzlich deutlich im Preis gefallen und können derzeit zu einem niedrigen Preis erworben werden. [PLUS] Ryzen 3000: Übertakten + RAM-Tuning (13)

[PLUS-TOPSELLER] Ryzen 3000: RAM übertakten und optimieren für Ryzen 5 3600 (X), Ryzen 7 3700X und 3900X

PCGH Plus: Wie ihre Vorgänger können Ryzen 3000-Prozessoren durch Übertakten und RAM-Tuning weiter verbessert werden – wir zeigen, was Sie erwarten können. Vor dem Start von Tiger Lake: Werbematerial macht die Runde voraus (1)

READ  Facebook-Chef warnt vor Apple und iPhone "Würgegriff"

Vor Tiger-Lake-Launch: Werbematerial geht im Voraus herum

Vor Intels offiziellem Start am Tiger Lake tauchten im Internet viele Marketingmaterialien auf.

“Fünf Jahre Intel mit 14 nm: Wie hat sich die Leistung pro MHz entwickelt?”