Die Redakteure haben sich vor dem nächsten AMD-Nvidia-Sturm in Form von Ankündigungen der neuen RX-6000-Familie und Tests der GeForce RTX 3070 mit einer Vielzahl von Tests beruhigt. Die Schale und der Weizen erschienen.

Crysis markierte 2007 einen technologischen Meilenstein: Optisch revolutionär brachte der Titel selbst die schnellsten Systeme in die Knie. “Kann er Crysis laufen lassen?” Ist eine beliebte Phrase geworden. Crysis Remastered soll auf alten Erfolgen aufbauen, scheitert aber in allen Bereichen. Die Implementierung ist einfach schlecht. Die Tatsache, dass selbst reduzierte Einstellungen bei Grafikkarten mit mittlerer Reichweite in Full HD immer noch nicht 60 FPS erreichen, grenzt an die Wange. Letztendlich bietet Crysis Remastered kein einziges Argument, um einen Kauf zu rechtfertigen.

Relativ kompakte und hochwertige Geräte werden von Sony nur mit dem Xperia 5 II in der Android-Umgebung angeboten. Andere Hersteller bieten die gleiche Leistung nur bei größeren Größen an oder müssen sie bei kleineren Größen reduzieren. Das Sony-Set ist nicht perfekt, aber in vielen Bereichen sehr gut. Es ist jedoch auch teuer.

Vier AMD Top 5-Ankündigungen erklären, warum jedes Gerücht auf so viele Seiten übertragen wird, ohne gefragt zu werden: Alles wird einfach vom Leser konsumiert. Die Tatsache, dass auch viel Müll im Umlauf ist, scheint keine Rolle zu spielen, die Erwartungen an die neue RX-6000-Serie drehen sich bereits durch die Wolken und das Risiko, sie am Ende nicht erfüllen zu können, steigt. regelmäßig.

Die ersten Informationen werden voraussichtlich spätestens am Mittwoch verfügbar sein, obwohl dies erst durch Tests endgültig geklärt wird, die voraussichtlich in der zweiten Novemberwoche erscheinen werden. Bei den Prozessoren ist das Lob im Voraus schon riesig, hier warten wir nur auf den endgültigen Betrieb, bis der Kauf am 5. November beginnen kann. AMD hat hier Vorsichtsmaßnahmen getroffen und Händlern Empfehlungen gegeben, um das RTX 3000-Debakel zu vermeiden.

READ  WhatsApp: Sie haben lange auf DIESES Feature gewartet - es kann ...

Ausblick: Nvidia, AMD, Nvidia

Gerüchten zufolge wird die Founders Edition des RTX 3070 am Dienstag zur Präsentation verfügbar sein und AMD wird am Mittwoch die RX-6000-Serie herausbringen. Der Donnerstag ist wieder Nvidia oder vielmehr Partnern gestattet, die dann ihren RTX 3070 präsentieren können. Es wird eine GPU-Woche!

Mit diesem Lesematerial im Gepäck wünschen die Redakteure Ihnen einen erholsamen Sonntag!